Geschichte

1882

Urgroßvater Johann Adam Corbet gründet mit dem Erwerb von Weinbergen in Maikammer das Weingut J. A. Corbet. Er kam als Nachfahre der im 18. Jahrhundert aus Frankreich in die Pfalz eingewanderten Familie 1853 in Kirrweiler zur Welt.

1923

Großvater Rudolf Corbet (sen.) verlegt den Betriebssitz nach Diedesfeld. Neben der tradionellen Auslieferung der Weine in kleinen Holzfässern an die Gastronomie werden bereits erste Flaschenweine gehobener Qualität gefüllt.

1950

Vater Rudolf Corbet (jun.) führt nach dem frühen Tod seines Vaters den Betrieb fort. Er erzeugt ausschließlich Qualitätsweine aus selbst bewirtschafteter Rebfläche, die als Flaschenweine an Privatkunden und Gastronomie vermarktet werden.

1989

Lukas Corbet übernimmt nach dem Weinbaustudium in Geisenheim den elterlichen Betrieb. Er konzentriert sich auf die Erzeugung hochwertiger, trockener Weine aus klassischen Weiß- und Rotweinsorten. Gleichzeitig widmet er sich der Herstellung von hochwertigen Sekten nach dem traditionellen Flaschengärverfahren. Seine Frau Christina Corbet ist seit 1998 für den Weinverkauf zuständig.

Öffnungszeiten

Freitag    10:00 – 18:00 Uhr

Samstag 10:00 – 16:00 Uhr

Montag bis Donnerstag

nach telefonischer Vereinbarung

 

Kontakt

Wein- & Sektgut Corbet

Kreuzstraße 7

67434 Neustadt/W.-Diedesfeld

 

Fax
06321 - 8 44 68